Ingrid Dickmann

1942in Duisburg geboren, verheiratet
Ausbildung als Werbegrafikerin
seit 1965wohnhaft in Bad Nauheim
freischaffende Grafikerin für Werbeagenturen
Illustratorin und Autorin für Kinderbuchverlage und Zeitungen
1976Eröffnung der eigenen „galerie isi“ in Bad Nauheim.
Neben nationalen und internationalen Künstlern ständig mit eigenen Arbeiten in Acryl - Aquarell und Zeichnungen vertreten.
Viele Einzelausstellungen und Austellungen im In- und Ausland.
1984Studienreise nach Südfrankreich
Gastschülerin von Prof. von Saalfeld
Gastschülerin von Prof. Jupp Jost
Gastschülerin von Prof. Peter Lörincz
Ausstellung in Montpellier, aquarellierte Zeichnungen
198610-jähriges Bestehen der „galerie isi“.
Die Galerie zeigt ab jetzt ausschließlich Arbeiten von Ingrid Dickmann.
Es folgt eine Vielzahl von Ausstellungen zu Themen wie: „Bad“ - „End Art“ - „Toscana“ - „Hand und Fuß“ - „Millennium 2000“ - „von ab bis strakt“, um nur einige zu nennen.
200630-jähriges Bestehen der „galerie isi“.
Ausstellungsmotto: „Kooperationen“
2007Weihnachtsausstellung: „Jungendstil Bad Nauheim“
2008Weitere Arbeiten und Ausstellungen der Künstlerin in Vorbereitung